Hirschbrunft 2018

Die Hirschbrunft zieht mich auch dieses Jahr wieder in den Bann...

Zwei volle Wochen habe ich mich dieser Zeit gewidmet, mit Atemberaubenden und Spektakulären Erlebnissen und zum grossen Glück top Bildern.

Das Wetter hat mehr als nur mitgespielt. Am ersten Tag nahm ich über 200Bilder auf der Speicherkart mit nachhause. Dies Kadenz, endete aber abrupt! Erst in der Letzten Woche gelang mir die wirklichen Topshots.

Am ersten Tag hatte ich einen grossen Stier so wie ein verwaistes Kalb (die Jagd, und ihr Tribut) dies zeigte eine Schussverletzung am Nacken auf. So was ist Traurig zu sehen... gehört aber leider zur Jagd und somit zur Natur. Man kommt um zu gehen.....

Mit meiner Tarnung, gelangen mir Bilder die ich mir nie erträumt hätte. Tiere so nah das meine Festbrennweite eher ein "Hindernis" darstellte... tja man kann es nehmen wie man's will aber solche Portraits von Walliser-Stieren habe ich selber noch nirgends gesehen.

Hirschkühe bis zu 2m vor mir, das besagte Hirschkalb, keine 8m und der grosse Stier auf gute 6m.

Auf der Suhle wurde dann einmal Geröhrt und sich der Schlammpackung gewidmet.

Geniest doch einfach die Bilder.

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

​© 2015-2019

G&i-Photography

 

  • Facebook Clean